Bürgerinitiative Zukunft für Krummendorf e.V.
Bürgerinitiative Zukunft für Krummendorf e.V.

Rückblick:

Politiker stellten die These auf: Rostock ohne die Werften ist nichts - Rostock ist auch ohne die Werften noch eine lebendige Hansestadt!

 

Aktuell:

Die Politiker behaupten: Der Hafen mit den Industrieansiedlungen ist für Rostock existenziell!

Die 15 größten Unternehmen, die im Hafen angesiedelt sind, bringen Rostock jährlich ca. 2,3 Mio. € Gewerbesteuer!

Verschwindend wenig im Verhältnis zu den 100erten Mio. € Fördermittel, die investiert wurden und werden!

Bsp.: Aufschüttung Pier 3 für Liebherr / zusätzlich wurden 1,5 km wertvolle Kaikante für den Umschlag durch die Fa. Liebherr zweckentfremdet, Kosten: 56 Mio €, davon 26 Mio. € Fördergelder aus Steuermitteln



Mitgliedsantrag.pdf
PDF-Dokument [200.5 KB]
Satzung.pdf
PDF-Dokument [48.1 KB]
Beitragsordnung 2011.pdf
PDF-Dokument [7.6 KB]
Flyer.pdf
PDF-Dokument [104.5 KB]
FlyerNEU.pdf
PDF-Dokument [3.7 MB]

Vereinskonto

IBAN: DE51130500000201014572

BIC: NOLADE21ROS

Alt:

Ostseesparkasse Rostock

BLZ: 130 500 00

Konto: 201 014 572

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Vorstand

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.